Quelle: Mitutoyo

Boost für die Qualitätssicherung – mit Mitutoyo

Qualitätssicherung ist entscheidend in jeder Branche. Seit über 80 Jahren bietet MITUTOYO hochpräzise und innovative Messgeräte sowie maßgeschneiderte Messlösungen für die Qualitätssicherung aller Industrien an.

Dazu zählen neben High-End-Bildverarbeitungsmesssystemen sowie Form- und Oberflächenrauheitsmessgeräten auch hoch­moderne CNC-Koordinatenmessmaschinen und hochwertige Handmessmittel sowie Inline-Messlösungen.

Die jüngste Neuheit ist ein neu entwickelter Laserscanner für Koordinatenmessgeräte namens „SurfaceMeasure 201FS“. Er nutzt die hochmoderne Flying-Spot-Technik, die für eine herausragende Genauigkeit bürgt.

Das neue Formmessgerät „Formtracer Extreme SV-C4500CNC Hybrid Type 1“ ist mit einem Oberflä­chen­rauheits­detektor, einem Konturdetektor und einem konfokalen chromatischen Punktsensor (CPS) ausgerüstet. und misst so taktil und berüh­rungs­lo­s.

Das neue Härteprüfgerät HR-500 wartet mit einer Fülle an Funktionen auf. Die Prüfkraft wird motorisch sensorgesteuert angelegt, zehn Prüfabläufe lassen sich mit einem Knopfdruck vorkonfigurieren.

Premiere feiert außerdem die revolutionäre MITUTOYO TAG Lens. Das Objektiv beeindruckt mit einer schier unglaublichen Fokussier-Frequenz von 70 kHz. Dafür bedarf es keinerlei mechanischer Bewegung.

Das neue Form- und Lagemessgerät Roundtest RA-6000CNC ist für das Messen von sehr großen und schweren Werkstücken mit sehr hoher Präzision entwickelt worden.

MITUTOYO hat obendrein eine neue Generation seiner bewährten Fühlhebelmessgeräte ins Programm genommen. Die neuen Instrumente bestechen durch noch höhere Nutzerfreundlichkeit, größere Robustheit und nochmals vergrößerter Antastempfindlichkeit.