Nachhaltigkeit

Halle 6 – Stand 6100

Nachhaltig - Energieeffizient - Wirtschaftlich: Die MEXS 400 verzichtet auf pneumatische Komponenten

Druckluft bietet unbestreitbar einige Vorteile in industriellen Prozessen. Doch die Erzeugung von Druckluft stellt in vielen Unternehmen auch einen großen Energiekosten-Faktor dar. Grade im Automotive-Bereich kann dies bis zu 30% der Gesamt-Energiekosten eines Unternehmens ausmachen. Manche Firmen gehen daher dazu über, energieeffizientere Methoden zur Drucklufterzeugung einzuführen.

Ob als laufende Energie-Kosten oder als Investitionskosten für eine effizientere Erzeugung - eins bleibt gleich: Druckluft ist teuer! Der beste Weg Energiekosten für Druckluft zu sparen, ist demnach darauf zu verzichten - zumindest dort, wo es ohne Leistungsverlust möglich ist:

Das System der MEXS 400 bietet effiziente Mess- und Prüftechnik ohne die Verwendung pneumatischer Komponenten. So werden nicht nur Kosten gespart, sondern auch die Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit der Produktions- und Prüfprozesse gesteigert. Zudem entfallen aufwendige Zuleitungen und andere Infrastruktur, was die MEXS 400 standortunabhängig und flexibel einsetzbar macht.

Ansprechpartner

Produktgruppe

Geräte und Maschinen für zerstörungsfreie Prüfung

Kontakt

  • LAW-NDT Mess- und
    Prüfsysteme GmbH
  • Sommerauweg 12
  • 65623 Schiesheim
  • Deutschland