Produktneuheit

20.05.2020

5G-Industry Campus Europe: Infrastruktur als Enabler für Machine-Learning-Anwendungen

Produktionsüberwachung via Sensorik (Quelle: Fraunhofer IPT)
Produktionsüberwachung via Sensorik (Quelle: Fraunhofer IPT)

Das Fraunhofer IPT, Aachen, stellt den Aachener 5G-Industry Campus Europe vor, der als erster Standort in Europa mit einem flächendeckenden 5G-Netz ausgestattet sein wird, um die Möglichkeiten des Einsatzes von 5G in der Produktion zu erforschen und zu demonstrieren. An einem Touch-Tisch werden sieben unterschiedliche Anwendungsfälle zu sehen sein, die sich jeweils mit unterschiedlichen 5G-Merkmalen befassen und an denen sich die Besucher interaktiv einen Eindruck von möglichen 5G-Szenarien verschaffen können. Darüber hinaus werden in Form von Tisch-Demonstratoren zwei Anwendungsfälle aus dem Bereich der industriellen Prozessüberwachung und -regelung präsentiert: zum einen die Anwendung eines Schwingungssensors auf einem Fertigungsteil zur intelligenten Anomaliedetektion, zum anderen ein AE-Sensor (Acoustic Emission-Sensor) zur Überwachung von Werkzeugverschleiß in einem Bohrprozess. Für die Anwendungsfälle wird im Rahmen von Fraunhofer-Projekten zurzeit eine flexible Sensor-Cloud-Kommunikationsstruktur entwickelt, welche das Potenzial für die Entwicklung von komplexen Machine-Learning-Anwendungen für die Qualitätssicherung maßgeblich steigern wird.

Ansprechpartner

Halle 6 – Stand 6301

Produktgruppe

Systeme, Anlagen und Geräte zur Bildverarbeitung

Kontakt

  • Fraunhofer IPT
    Produktionsmesstechnik
  • Steinbachstraße 17
  • 52074 Aachen
  • Deutschland