Auf zur Control 2022 – präsent und up to date!

Der international und hochkarätig besetzte Marktplatz der QS-Innovationen ist bereit: Vom 03. bis 06. Mai 2022 öffnet die 34. Control – Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung – ihre Messetore. Fachbesucher erleben in Stuttgart fulminante und modernste Weiterentwicklungen aus den Bereichen Visiontechnologie, Bildverarbeitung, Sensortechnik sowie Mess- und Prüftechnik.

 

Jetzt sind es nur noch wenige Tage bis zur nächsten Control – Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung (QS). Die 34. Control wird vom 03. bis 06. Mai 2022 in Stuttgart stattfinden und aktuelle Lösungen aus den Bereichen Visiontechnologie, Bildverarbeitung, Sensortechnik sowie Mess- und Prüftechnik präsentieren. In sechs Messehallen werden interessierte Fachbesucher individuelle Lösungsansätze und effiziente QS-Spitzentechnologien vorfinden. Die Control 2022 wird als Branchenhighligt in diesem Frühjahr Aussteller und Fachbesucher endlich wieder persönlich zusammenführen. „Unsere Messen stehen für den unmittelbaren Praxisbezug und die konkrete Anwendbarkeit“, erklärt die Messeveranstalterin Bettina Schall, Geschäftsführerin der P. E. Schall GmbH & Co. KG. „Die Control ist Tempomacher in Sachen Qualitätssicherung und wird unseren Fachbesuchern auch in diesem Jahr alles Erforderliche an die Hand geben, um im internationalen Wettbewerb mit exzellenter QS in der Fertigung zu punkten.“

 

Kunden und Interessenten aus der ganzen Welt treffen sich zur Control 2022

Für die QS-Branche ist die Control eine international besetzte und unverzichtbare Leitmesse, die zu den interessantesten und wichtigsten Messen überhaupt zählt. Hier treffen sich Kunden und Interessenten aus der ganzen Welt und diskutieren im persönlichen Fachaustausch über neue Ansätze und Herausforderungen in der Qualitätssicherung. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Zwangspause ist der Bedarf an fachlichem Austausch über Neuentwicklungen riesig. Denn Automatisierung und Digitalisierung, kontaktlose Abläufe, Remote-Services, kleine Losgrößen, Null-Fehler-Fertigung, Datenanalysen und eine durchgehende Prozess-Rückverfolgung haben der Qualitätsüberprüfung und Qualitätssicherung jeglicher Abläufe eine neue Notwendigkeit verliehen – in allen Branchen sowohl im industriellen Bereich als auch mittlerweile im Dienstleistungsumfeld.

QS-Lösungen waren noch nie so bedeutsam wie derzeit. Deshalb ist die Präsenzmesse Control 2022 der Platz, an dem man sein muss, wenn es um Mess- und Prüftechnik, Werkstoffprüfung, Analysegeräte, Visionstechnologie, Bildverarbeitung, Sensortechnik sowie Wäge- und Zähltechnik geht. Die Control ist im internationalen Maßstab die interessanteste und wohl auch größte Messe auf diesen Gebieten. Das Aussteller-Forum bietet Fachbesuchern die Möglichkeit, sich über das Produkt- und Leistungs-Portfolio und die Technologie-Kompetenz einzelner Unternehmen weitergehend zu informieren. Die hochkarätigen, messebegleitenden Veranstaltungen mit den renommierten Forschungseinrichtungen des Fraunhofer Instituts, Fraunhofer Allianz Vision und Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) sind auf der Control ein fester Programmpunkt. Sie unterstützen den Technologietransfer, zeigen einsatzreife Entwicklungen und weisen mit neuen QS-Konzepten in die Zukunft.

 

Fachbesucher erwarten informative Sonderschau und Fachforen

Die Sonderschau „Berührungslose Messtechnik“ ist traditionell ein fest etablierter Marktplatz der Innovationen auf der Control. Firmen und Forschungseinrichtungen zeigen hier gemeinsam neue Systeme der berührungslosen und zerstörungsfreien Mess- und Prüftechnik. Ebenso etabliert ist die starke Kooperations-Gemeinschaft mit dem Fraunhofer Institut IPA, die auch auf der Control 2022 mit ihrem international beachteten Eventforum vertreten sein wird. Hier werden Trends in der Qualitätssicherung samt moderner Systeme der Künstlichen Intelligenz (KI) präsentiert. Es wird außerdem die Möglichkeit geboten, eigene Problemstellungen zu erörtern und zu bewerten, denn schließlich liegt der Fokus des Eventforums auf der praktischen Umsetzung des QS-Know-how.

„Unsere Aussteller freuen sich auf das Wiedersehen mit vielen interessierten Fachbesuchern“, weiß Fabian Krüger, Projektleiter der Control. „Auf der Basis des Hygienekonzepts der Messe Stuttgart (https://www.messe-stuttgart.de/aussteller/aktuelles/hygienekonzept-safe-expo) sind alle Vorbereitungen getroffen und abgeschlossen. Es kann also losgehen – und alle freuen sich!“ Fachbesucher erhalten Tickets vorab online über den Ticketshop. Viele Aussteller laden auch herzlich dazu ein, in den Showrooms der Ausstellerliste Ticket-Codes anzufragen. https://www.control-messe.de/tickets-anreise, um direkt ins Gespräch zu kommen. Die europaweit einzigartige Lage der Messe Stuttgart, direkt am Flughafen Stuttgart, unmittelbar an der Autobahn und perfekt angebunden an den öffentlichen Nahverkehr, macht den Besuch der Control 03. bis 06. Mai 2022 einfach und bequem.