Control Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung 3C3A8423 Control 2022 uai

Ab sofort: QS-Branche bereitet sich auf die Control 2023 vor

Vom 09. bis 12. Mai 2023 trifft sich die Branche zur 35. Control – internationale Fachmesse für Qualitätssicherung. In Stuttgart werden viele Neuheiten rund um produktionsintegrierte Prüfprozesse erwartet.

Frickenhausen, 21.09.2022 – Die nächste Control, Messehighlight aller Beteiligten im Bereich Qualitätssicherung (QS), knüpft an den großen Erfolg der Control 2022 an; im Mai 2022 erlebten über 600 Aussteller nach einer pandemiebedingten dreijährigen Pause QS-Innovationen auf Top-Niveau live und zum Anfassen. Zu den aktuellen und zukunftsweisenden Weiterentwicklungen gehören Technologien der Künstlichen Intelligenz (KI) ebenso wie Inline-Prüfprozesse. Im Einzelnen werden Neuheiten aus den Bereichen Visiontechnologie, Bildverarbeitung, Sensortechnik sowie Mess- und Prüftechnik präsentiert.

Leitmesse mit internationaler Besetzung

Traditionell ist die Control eine international besetzte und unverzichtbare Leitmesse für die QS-Branche und zählt zu den interessantesten und wichtigsten Messen überhaupt. Daher wird sie auch für den Mai 2023 wieder mit großer Vorfreude und Spannung erwartet. „Auch 2023 wird die Control als Messehighlight der QS-Branche Aussteller und Fachbesucher wieder persönlich zusammenführen,“ freut sich die Messeveranstalterin Bettina Schall, Geschäftsführerin der P. E. Schall GmbH & Co. KG. „Wir stehen mit unseren Messen traditionell für den unmittelbaren Praxisbezug und die konkrete Anwendbarkeit. Deshalb werden Anwender und Interessierte auch bei der 35. Control alles Erforderliche vorfinden, um in Sachen Qualitätssicherung topmodern aufgestellt zu sein und im internationalen Wettbewerb mit exzellenter QS in der Fertigung zu bestehen.“
2022 war offensichtlich geworden, dass der Informationsbedarf über QS-Neuentwicklungen stark angewachsen ist, resümiert Fabian Krüger, Projektleiter der Control. „Vor allem stieß der Einsatz von Verfahren der Künstlichen Intelligenz (KI) auf großes Interesse auf allen Seiten“, erläutert Krüger. „Erst recht wird bei der nächsten Control zu erleben sein, wie stark KI schon jetzt industrielle Produktions- und Prüfprozesse unterstützt. Auch kleine Unternehmen können einen einfachen Einstieg in die KI-Unterstützung realisieren.“

QS ist eine Wachstumsbranche

Die Themenbereiche rund um QS sind Zukunftsthemen – und Wachstumsbereiche. Denn die Qualitätssicherungsmaßnahmen in industriellen und auch nicht-industriellen Bereichen wachsen – getrieben durch die Vorgabe der Null-Fehler-Produktion, weitere Automatisierung, autonome Systeme sowie die Forderung nach Ressourcenschonung und Produktionseffizienz. Mess-, Prüf- und Inspektionsvorgänge sind längst integrierte Bestandteile der Fertigungsabläufe. Kontaktlose Prozesse, Remote-Services, kleine Losgrößen und steigende Digitalisierung mit durchgängigen Datenanalysen basieren auf modernen QS-Lösungen. Unternehmen arbeiten daher intensiv an Weiterentwicklungen bei Messumgebungen, Messmaschinen und Prüfmitteln.

Für all diese Neuheiten ist die Control traditionell die geeignete Kommunikations- und Businessplattform. Sie ist im internationalen Maßstab die interessanteste und wohl auch größte Messe zum Thema Qualitätssicherung. Mit hochkarätigen messebegleitenden Veranstaltungen mit den renommierten Forschungseinrichtungen des Fraunhofer Instituts, Fraunhofer Allianz Vision, dem Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) sowie der Sonderschau „Berührungslose Messtechnik“ ist diese Fachmesse ein fest etablierter Marktplatz der Innovationen. Der Termin für das nächste Branchenhighlight ist ein Muss: 09. bis 12. Mai 2023 in Stuttgart.

Bleiben Sie informiert!

Folgen Sie uns Linkedin: www.linkedin.com/company/control-messe/
Melden Sie sich an zum Newsletter: www.schall-messen.de/services/news-service/
Zur Webseite: www.control-messe.de

60 Jahre Messen für Märkte – Das Erfolgsrezept der Schall-Messen

Mit den international anerkannten Fachmessen für Qualitätssicherung (Control), optische Technologien, Komponenten und Systeme (Optatec), Stanztechnik (Stanztec), Produktions- und Montageautomatisierung (Motek), Klebtechnologie (Bondexpo), Kunststoffverarbeitung (Fakuma) sowie Blechbearbeitung (Blechexpo) und Fügetechnologie (Schweisstec) hat Schall erfolgreiche Business-Plattformen entwickelt. Daraus entstanden in verschiedenen Branchen ganz neue Märkte, deren Protagonisten sich durch eine hohe Innovationskraft, umfassende Systemkompetenz und praxisgerechte Anwendungslösungen auszeichnen.


Control Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung csm Start Up Area Control 2022 HD big d728052310 uai

Die Start-up Area – für wegweisendes Networking

In den letzten Jahren haben sich zahlreiche junge Start-up Unternehmen etabliert, die mit ihren innovativen Lösungen die industrielle Qualitätssicherung von morgen so richtig auf den Kopf stellen. Gerade heranwachsende Unternehmen möchte die Control als langjährig bestehende Veranstaltung unterstützen und ihnen eine Plattform auf dem Branchentreffpunkt mitten in der europäisch führenden Technologieregion bieten. Die Teilnahmevoraussetzung dazu ist simpel: Die ausgestellten Produkte müssen Bezug zur industriellen Qualitätssicherung aufweisen.

Junge Start-up Unternehmen erhalten zur Teilnahme an der START UP AREA der Control ein Rundum-Sorglos-Paket, das sowohl ein schickes Standbaupaket als auch ein attraktives Marketingpaket beinhaltet.

Damit profitieren die innvoativen Jungunternehmer auf der Messe von diesen drei Top-Benefits:

  • Steigern der Bekanntheit und des Markenimage durch die enorme Reichweite der Control auf internationaler Ebene.
  • Die besten und nachhaltigsten Business Kontakte lassen sich hier in vier Tagen knüpfen.
  • Entscheider nehmen innovative Lösungen von der Control direkt mit in ihre Investitionsvorhaben.

Standanmeldung Start-up Area

Für weitere Informationen und individuelle Beratung steht das Schall-Team gerne zur Verfügung:

Tel.: +49 (0)7025 9206-651
E-Mail: control@schall-messen.de


Control Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung csm Control Highlight Aussteller Forum 2019 1dd7b366eb uai

Control Highlight Aussteller-Forum

Das Aussteller-Forum zur Control ist als Kommunikations-Plattform in Halle 8 – Stand 8314 – für ergänzende Infos über die teilnehmenden Unternehmen und Technologien sowie das jeweilige Angebots-Portfolio konzipiert. Die teilnehmenden Aussteller vermitteln den Fachbesuchern dabei mehr und tiefergehende Infos, welche über die Messe-Kommunikation hinausgehen. Dadurch erhalten beschaffungs- und investitionswillige Fachbesucher mehr Entscheidungs-Sicherheit. Zumal auch hochkarätige Referenten von Institutionen aus Forschung und Lehre in Theorie und Praxis über ihre Innovationen und Erfahrungen berichten und somit die Wissensbasis für Anwender verbreitert wird.

Zum Forum-Programm

Control Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung csm Fraunhofer Allianz Vision 2019 374513ec9d uai

Fraunhofer Geschäftsbereich Vision

Die Sonderschau »Berührungslose Messtechnik« des Fraunhofer Geschäftsbereichs Vision wird auf der Control 2022 bereits zum 16. Mal durchgeführt. Sie zeigt auf 300 qm in Halle 6 einen Querschnitt innovativer Technologien, Applikationen und Systemkomponenten aus dem Bereich der berührungslosen Mess- und Prüftechnik und gibt Anwendern eine erste Orientierungshilfe bei der Auswahl der zur Bewältigung der eigenen Prüfaufgaben geeigneten Technologie. Die Sonderschau hat sich in den letzten Jahren als Marktplatz der Innovationen sowohl bei den Ausstellern als auch bei den Messebesuchern etabliert.

Exponate Sonderschau »Berührungslose Messtechnik«

Control Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung csm Das Fraunhofer IPA Eventforum 2019 245ab5dc44 uai

Das Fraunhofer IPA Eventforum

Seit 15 Jahren der starke Kooperations-Partner der Control.

Das Fraunhofer Institut IPA wird auch 2022 mit ihrem international beachteten Eventforum auf der 34. Control vertreten sein. Das Thema „Die Trends in der Qualitätssicherung – Digitalisierung, Automatisierung und KI in der Praxis“ wird 2022 im Zentrum der IBV auf der Control in Halle 8 präsentiert. Darüber hinaus wird dem Messebesucher eine Möglichkeit gegeben, KI-Anwendung in der eigenen Problemstellung zu identifizieren und zu bewerten.

Zum Eventforum

Control Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung csm wissentransfer 1920x1080 c858df6a48 uai

evotron academy im Rahmenprogramm der Messe Control

Das „Forum industrielle Bildverarbeitung“ ist wieder zurück auf der Messe Control 2022. Vom 3. bis 6. Mai gibt es auf der Control in Stuttgart täglich zwischen 11 und 15 Uhr aktuelles kostenfreies Wissen in kompakter praxisorientierter Vermittlung.

Die Digitalisierung von Fertigungs- und Montageanlagen nutzt als Standardaufgabe die automatisierte Sichtprüfprozessen. Bildverarbeitung wird so zum existentiellen Bestandteil der Industrie 4.0., denn wo es keine menschliche Sichtprüfung mehr gibt, übernimmt Bildverarbeitung diese Aufgabe. Umso wichtiger ist es, einem breiten Personenkreis Kenntnisse zur Verfügung zu stellen, um künftige Aufgabenstellungen souverän lösen zu können. Das „Forum industrielle Bildverarbeitung“ bietet hierzu eine ideale Möglichkeit.

Bei folgenden täglichen Veranstaltungen zur industriellen Bildverarbeitung für Praktiker wird Technologiewissen praxisorientiert vermittelt:

Veranstaltung der evotron academy, 03. – 06. Mai 2022, Raum 8.4 an Halle 8 am Gang Rothauspark

11:00 Uhr
Machine Vision im Unternehmen einführen, Produktqualität und Prozesse verbessern und gleichzeitig Kosten sparen

12:00 Uhr
Alles beginnt mit Licht. Digitales Licht – Grundlage zuverlässiger und schneller
Bildverarbeitung

13:00 Uhr
Bildverarbeitungsprojekte professionell durchführen

14:00 Uhr
stehen die Experten der evotronacademy beratend für Fragen und persönliche
Einzelgespräche zur Verfügung

Anmeldung Forum Bildverarbeitung

Die Veranstaltung wird gemäß der dann aktuell geltenden Corona-Schutzauflagen durchgeführt werden.

Control Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung csm evotron 1920x1080 8e8dd13a2f uai

Control Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung csm 3C3A8546 Control 2022 b0427451fb uai

Control 2022: „Klasse, dass wir wieder ausstellen können!“

Die 34. Control – Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung – hat vom 03. bis 06. Mai 2022 mit großem Erfolg stattgefunden. Über 600 Aussteller erlebten nach der pandemiebedingten zweijährigen Pause endlich wieder QS-Innovationen live und zum Anfassen. Zu den aktuellen und zukunftsweisenden Weiterentwicklungen gehören Technologien der Künstlichen Intelligenz (KI) ebenso wie produktionsintegrierte Prüfprozesse.

Frickenhausen,10.05.2022 – 18.531 Fachbesucher der Control 2022 erlebten in Stuttgart endlich wieder QS-Weiterentwicklungen aus den Bereichen Visiontechnologie, Bildverarbeitung, Sensortechnik sowie Mess- und Prüftechnik – up to date, live und präsent. 617 Aussteller zeigten vom 03. bis 06. Mai 2022 auf knapp 23.000 Quadratmeter Fläche in sechs Hallen Lösungsneuheiten und effiziente QS-Spitzentechnologien. „Es ist klasse, dass wir wieder auf der Control ausstellen können nach zwei Jahren Verzicht“, sagte Gerhard Mohr, Geschäftsführer der Kapp Niles Metrology GmbH in Großostheim. „Es ist erfreulich zu erleben, dass die Fachbesucher wieder anreisen, dass die Präsenzmessen wieder Fahrt aufnehmen und dass wir uns ein Stück der alten Realität nähern.“ Georg Gutsch, Gebietsverkaufsleiter bei Kapp Niles bekräftigte dieses Statement und ergänzt: „Der persönliche Austausch hat einfach viele große Vorteile, die bei Online-Formaten gar nicht möglich sind.“

Auch Hubert Meintrup, Advisor New Technology bei der Matrix Automations GmbH in Ostfildern, äußerte sich erleichtert darüber, für Interessenten und Anwender in der Branche endlich wieder sichtbar zu sein. „Wir freuen uns, dass wir wieder hier sein können.“ Ebenfalls erfreut äußerte sich Matthias Ruf, Leiter Vertrieb am Kunststoffzentrum SKZ in Würzburg. „Für uns verlief die Control schon ab dem ersten Messetag erfolgreich und mit großem Interesse seitens der Besucher“, erklärte Ruf. „Wir sind froh, uns hier als SKZ fachlich präsentieren zu können.“

Endlich wieder live dabei!

Zum Branchenhighlight 2022 waren 31 Prozent der Aussteller aus dem Ausland angereist; sechs Prozent der Aussteller kamen aus der Schweiz, vier Prozent aus Italien, drei Prozent aus den USA, und gut zwei Prozent der Aussteller kamen aus UK. Ausdrücklich dankte Fabian Krüger, Projektleiter der Control, jedem Aussteller samt der Messeteams dafür, dass sie den Control-Restart realisiert haben. Auch Bettina Schall, Geschäftsführerin des Messeveranstalters P. E. Schall, äußerte sich erfreut und zufrieden: „Diese Messe wurde mit großer Vorfreude, mit Spannung und mit bester Stimmung im Vorfeld erwartet. Denn wir alle haben den persönlichen Austausch vermisst, das Fachgespräch auf Augenhöhe, das echte Erleben der Anlagen mit allen Sinnen. Das ist jetzt zum Glück wieder möglich!“

Schnell, präzise und inline

Die Control gilt als Tempomacher in Sachen Qualitätssicherung und gibt Fachbesuchern alles Erforderliche an die Hand, um im internationalen Wettbewerb mit exzellenter QS in der Fertigung zu punkten. In allen Hallen war durchweg zu spüren, dass der Bedarf an persönlichem Austausch über Neuentwicklungen riesig ist. In den vergangenen drei Jahren seit der letzten Control haben die Qualitätsüberprüfung und Qualitätssicherung aufgrund der wachsenden Automatisierung und Digitalisierung, der kontaktlosen Abläufe und Remote-Services, der kleinen Losgrößen, der Null-Fehler-Fertigung und Datenanalysen eine neue Bedeutung erlangt. Deshalb waren Neuigkeiten rund um Mess- und Prüftechnik, Werkstoffprüfung, Analysegeräte, Visionstechnologie, Bildverarbeitung, Sensortechnik sowie Wäge- und Zähltechnik mit Spannung erwartet worden. Vor allem auch der Einsatz von Verfahren der Künstlichen Intelligenz (KI) stieß auf großes Interesse. Dass KI längst in der Produktion angekommen ist und QS-Abläufe maßgeblich vereinfacht, war an vielen Stellen zu erleben. Auch kleine industrielle Unternehmen können einen einfachen Einstieg in die KI-Unterstützung realisieren, das zeigte zum Beispiel Dr. Dominik Lausch von der Denkweit GmbH aus Halle zusammen mit Marvin Krebs von der Xactools aus Bönnigheim. Messvorgänge müssen zunehmen schnell vonstattengehen, und sie müssen immer zuverlässiger sein. Dabei unterstützen KI-gestützte Methoden. Zu den aktuellen Themen gehört auch, dass Mess-, Prüf- und Inspektionsvorgänge integrierter Bestandteil der Fertigungsabläufe sind. Statt in eigens geschaffenen Messumgebungen finden Prüfvorgänge vielmehr in Umgebungen mit Staub und Schwingungen sowie unter Zeitdruck statt, woraus sich neue Herausforderungen an Messmaschinen und Prüfmittel ergeben. „Daran arbeiten wir verstärkt“, bestätigte Dr. Heike Wenzel, Geschäftsführende Gesellschafterin der Wenzel Group, die sich ebenfalls begeistert darüber zeigte, in Stuttgart endlich wieder live dabei zu sein.

Die Control ist im internationalen Maßstab die interessanteste und auch größte Messe zum Thema Qualitätssicherung. Mit hochkarätigen messebegleitenden Veranstaltungen mit den renommierten Forschungseinrichtungen des Fraunhofer Instituts, Fraunhofer Allianz Vision und Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA), sowie der Sonderschau „Berührungslose Messtechnik“ ist die Control traditionell ein fest etablierter Marktplatz der Innovationen. Die nächste Control – Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung – findet vom 09. bis 12. Mai 2023 statt.


Control Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung Unbenannt uai

Control 2022 - Statements, Scenes, Highlights - unsere Messefilme

Herzlichen Dank an alle Aussteller und Fachbesucher für die erfolgreiche 34. Control in Stuttgart, Germany! Täglich publizierten wir an dieser Stelle Messefilme aus dem aktuellen Messegeschehen: Impressionen, in denen die Aussteller ihre Produktneuheiten, Weltpremieren, exzellentes Know-how und unendliche Innovationspower kreativ und eindrucksvoll präsentierten.

Freuen Sie sich auf die 35. Control, Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung und merken Sie sich jetzt schon den Termin vor: 09. bis 12. Mai 2023!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Control Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung csm control impressionen 2019 2 76 7a7134210a uai

Auf zur Control 2022 – präsent und up to date!

Der international und hochkarätig besetzte Marktplatz der QS-Innovationen ist bereit: Vom 03. bis 06. Mai 2022 öffnet die 34. Control – Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung – ihre Messetore. Fachbesucher erleben in Stuttgart fulminante und modernste Weiterentwicklungen aus den Bereichen Visiontechnologie, Bildverarbeitung, Sensortechnik sowie Mess- und Prüftechnik.

Jetzt sind es nur noch wenige Tage bis zur nächsten Control – Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung (QS). Die 34. Control wird vom 03. bis 06. Mai 2022 in Stuttgart stattfinden und aktuelle Lösungen aus den Bereichen Visiontechnologie, Bildverarbeitung, Sensortechnik sowie Mess- und Prüftechnik präsentieren. In sechs Messehallen werden interessierte Fachbesucher individuelle Lösungsansätze und effiziente QS-Spitzentechnologien vorfinden. Die Control 2022 wird als Branchenhighligt in diesem Frühjahr Aussteller und Fachbesucher endlich wieder persönlich zusammenführen. „Unsere Messen stehen für den unmittelbaren Praxisbezug und die konkrete Anwendbarkeit“, erklärt die Messeveranstalterin Bettina Schall, Geschäftsführerin der P. E. Schall GmbH & Co. KG. „Die Control ist Tempomacher in Sachen Qualitätssicherung und wird unseren Fachbesuchern auch in diesem Jahr alles Erforderliche an die Hand geben, um im internationalen Wettbewerb mit exzellenter QS in der Fertigung zu punkten.“

Kunden und Interessenten aus der ganzen Welt treffen sich zur Control 2022

Für die QS-Branche ist die Control eine international besetzte und unverzichtbare Leitmesse, die zu den interessantesten und wichtigsten Messen überhaupt zählt. Hier treffen sich Kunden und Interessenten aus der ganzen Welt und diskutieren im persönlichen Fachaustausch über neue Ansätze und Herausforderungen in der Qualitätssicherung. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Zwangspause ist der Bedarf an fachlichem Austausch über Neuentwicklungen riesig. Denn Automatisierung und Digitalisierung, kontaktlose Abläufe, Remote-Services, kleine Losgrößen, Null-Fehler-Fertigung, Datenanalysen und eine durchgehende Prozess-Rückverfolgung haben der Qualitätsüberprüfung und Qualitätssicherung jeglicher Abläufe eine neue Notwendigkeit verliehen – in allen Branchen sowohl im industriellen Bereich als auch mittlerweile im Dienstleistungsumfeld.

QS-Lösungen waren noch nie so bedeutsam wie derzeit. Deshalb ist die Präsenzmesse Control 2022 der Platz, an dem man sein muss, wenn es um Mess- und Prüftechnik, Werkstoffprüfung, Analysegeräte, Visionstechnologie, Bildverarbeitung, Sensortechnik sowie Wäge- und Zähltechnik geht. Die Control ist im internationalen Maßstab die interessanteste und wohl auch größte Messe auf diesen Gebieten. Das Aussteller-Forum bietet Fachbesuchern die Möglichkeit, sich über das Produkt- und Leistungs-Portfolio und die Technologie-Kompetenz einzelner Unternehmen weitergehend zu informieren. Die hochkarätigen, messebegleitenden Veranstaltungen mit den renommierten Forschungseinrichtungen des Fraunhofer Instituts, Fraunhofer Allianz Vision und Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) sind auf der Control ein fester Programmpunkt. Sie unterstützen den Technologietransfer, zeigen einsatzreife Entwicklungen und weisen mit neuen QS-Konzepten in die Zukunft.

Fachbesucher erwarten informative Sonderschau und Fachforen

Die Sonderschau „Berührungslose Messtechnik“ ist traditionell ein fest etablierter Marktplatz der Innovationen auf der Control. Firmen und Forschungseinrichtungen zeigen hier gemeinsam neue Systeme der berührungslosen und zerstörungsfreien Mess- und Prüftechnik. Ebenso etabliert ist die starke Kooperations-Gemeinschaft mit dem Fraunhofer Institut IPA, die auch auf der Control 2022 mit ihrem international beachteten Eventforum vertreten sein wird. Hier werden Trends in der Qualitätssicherung samt moderner Systeme der Künstlichen Intelligenz (KI) präsentiert. Es wird außerdem die Möglichkeit geboten, eigene Problemstellungen zu erörtern und zu bewerten, denn schließlich liegt der Fokus des Eventforums auf der praktischen Umsetzung des QS-Know-how.

„Unsere Aussteller freuen sich auf das Wiedersehen mit vielen interessierten Fachbesuchern“, weiß Fabian Krüger, Projektleiter der Control. „Auf der Basis des Hygienekonzepts der Messe Stuttgart sind alle Vorbereitungen getroffen und abgeschlossen. Es kann also losgehen – und alle freuen sich!“ Fachbesucher erhalten Tickets vorab online über den Ticketshop. Viele Aussteller laden auch herzlich dazu ein, in den Showrooms der Ausstellerliste Ticket-Codes anzufragen. Die europaweit einzigartige Lage der Messe Stuttgart, direkt am Flughafen Stuttgart, unmittelbar an der Autobahn und perfekt angebunden an den öffentlichen Nahverkehr, macht den Besuch der Control 03. bis 06. Mai 2022 einfach und bequem.


Control Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung csm werth hd 10fd795862 uai

Control 2022: Interessanteste und wohl größte Messe auf dem Gebiet der Messtechnik und Qualitätssicherung startbereit

„Die Messe Control ist seit langem die auch im internationalen Maßstab interessanteste und wohl auch größte Messe auf dem Gebiet der Messtechnik und Qualitätssicherung. Leider mussten wir aufgrund der gegebenen Umstände in den vergangenen zwei Jahren auf diese Plattform für den Austausch mit unseren Kunden verzichten. Trotz aller Bemühungen über Onlineveranstaltungen ist eine Präsenzmesse durch nichts zu ersetzen. Wir freuen uns deshalb besonders auf die Messe im Jahr 2022.

Der langjährigen Tradition folgend, werden wir dem Fachpublikum unsere in den letzten zwei Jahren entwickelten Produktneuheiten vorstellen. Da die Multisensor-Koordinatenmesstechnik und die Computertomografie für die Lösung aktueller Problemstellungen, wie das Messen von 3D-Druckwerkstücken, medizinischen Implantaten oder von Komponenten der E-Mobilität, wie zum Beispiel Brennstoffzellen, bestens geeignet sind, wird diese Technik sicher einen großen Stellenwert auf der Control 2022 einnehmen. Für die Besucher werden sich viele Anregungen ergeben, die helfen ihre eigenen Prozesse zu optimieren und den Ausstellern bietet sich die Gelegenheit Kontakte zu knüpfen.“